23. Juni 2020

Gratulation an unsere Absolventinnen und Absolventen im Corona-Jahr!

+

Wer hätte gedacht, dass es auf die letzten Meter noch einmal so turbulent wird - und dennoch haben sie es gemeistert: Am 23.06.2020 konnten wir insgesamt 56 Absolventinnen und Absolventen aus vier Klassen ihre erfolgreich abgelegten Abschlusszeugnisse überreichen:




  • Kaufmann/- frau im Groß- und Außenhandel (spezielle Ausbildung für Spitzensportler): 7
  • Sozialassistent/-in: 15
  • Erzieher/-innen: 20
  • Erzieher/-innen: 14
An dieser Stelle einen besonders herzlichen Glückwunsch an die einzelnen Abschlussjahrgänge - denn schließlich fiel der mit der Corona-Pandemie verbundene Shutdown genau in die stressigen Wochen der Prüfungsvorbereitungen.

Aufgrund der noch geltenden Auflagen zur Versammlung größerer Gruppen lief der letzte Schultag etwas anders als in den vorherigen Jahren: Um die Sicherheitsabstände zu wahren und die offiziell erlaubten Gruppengrößen nicht zu überschreiten, mussten die Feierlichkeiten auf insgesamt acht einzelne Zeremonien aufgeteilt werden. Zudem fand die Übergabe für die verkleinerten Einzelgruppen in den Karlshorster Unterrichtsräumen statt - normalerweise wird diese häufig im nicht weit entfernten "FEZ - Kinder- und Jugendfreizeitzentrum" in der Wuhlheide veranstaltet. Ebenfalls besonders in diesem Jahr: Bei der Überreichung durften leider keine Angehörigen dabei sein.

Diese Umstände taten der freudigen und auch etwas wehmütigen Stimmung jedoch keinen Abbruch. Schulleiterin Birgit Schulz richtete als Erste das Wort an die Absolventinnen und Absolventen und lobte deren Durchhaltevermögen und Anpassungsbereitschaft. Zudem appellierte sie, diese besondere Belastungssituation auch als Chance zu sehen - denn schließlich wurde der Schulabschluss nichtsdestotrotz geschafft und die Absolventinnen und Absolventen sollten nun extra stolz auf ihre Leistung sein.

Auch die (Fach)Schüler*innen richteten sich mit dankenden Worten und Geschenken an ihre nun ehemaligen Ausbilder*innen und Lehrer*innen - dabei wurde nicht nur viel gelacht, es flossen sogar ein paar Tränen. Trotz der erschwerten Lernsituation fühle man sich gut vorbereitet für die offiziellen IHK-Prüfungen, welche in diesem Jahr verspätet im Juni und August nachgeholt werden. Wir drücken feste die Daumen und wünschen schon jetzt viel Erfolg!

Die überwiegende Mehrheit der Abschlussklassen 2020 berichtet zudem, bereits ab August/September fest in Lohn und Brot zu stehen - das macht uns als Schule gerade in einer solch unsicheren Zeit wie dieser besonders stolz.

Im August starten an den bbw Privaten Beruflichen Schulen neuen Ausbildungsgänge - hier finden Sie weitere Informationen:


Zurück