27. November 2013

bbw Fachschüler Murat Yildirim holt Gold bei Internationalen Deutschen Jugendmeisterschaften im Boxen

+

Murat Yildirim ist Teilnehmer des Ausbildungsmodells, das die bbw Akademie gemeinsam mit dem Olympiastützpunkt Berlin, der Berliner Senatsschulbehörde und der IHK Berlin geschaffen hat, um jungen Spitzensportlern eine Berufsausbildung bei gleichzeitigen Höchstleistungen im Sport zu ermöglichen. Und ... das Modell bewährt sich, wie der Fall von bbw Azubi Murat Yildirim deutlich zeigt. Der 17-jährige Boxer wurde in diesem Jahr zum sechsten Mal Deutscher Meister und offenbarte bei den Internationalen Deutschen Jugendmeisterschaften im Boxen (IDJM) erneut seine Klasse. Yildirim holte bei dem Turnier in Köln nicht nur die Goldmedaille im Bantam-Gewicht (bis 56 kg), sondern erhielt zusätzlich einen Ehrenpokal als bester Techniker der Meisterschaften.

Bantam ist eine Gewichtsklassenbezeichnung. Gewichtsklassen werden in verschiedenen Sportarten, neben dem Boxen in anderen Kampfsportarten, beim Gewichtheben, im Kraftdreikampf und im Rudern verwendet. Beim Boxen weichen die Bezeichnungen im Detail in den Definitionen des Deutschen Boxsport-Verbandes (DBV) und der International Boxing Association (AIBA) voneinander ab. Das Bantamgewicht variiert damit einerseits jeweils zwischen Frauen und Männern und andererseits zwischen den beiden Verbänden, bewegt sich aber immer etwa zwischen 52 und 59 kg. Der Begriff Bantam kommt aus aus dem indonesischen Hahnenkampf, wo Bantamhühner besonders aggressive Kampfhähne bezeichnen.
(Foto: Wolfgang Wycisk)


Zurück