14. Februar 2017

Erste in Teilzeit studierende Erzieherklasse ist an bbw Fachschule gestartet

+

Sie kommen nur dienstags und mittwochs zu uns, manchmal auch samstags und das drei Jahre lang. An den anderen Wochentagen arbeiten die 15 jungen Leute mit mindestens 20 Wochenstunden festangestellt. Vor allem in Kitas und Schulhorten. Sie gehören seit diesem Sommersemester zur ersten Teilzeit-Klasse an der bbw Fachschule für Sozialpädagogik. In drei Jahren werden sie zu den Prüfungen als Staatlich anerkannte Erzieher/-innen antreten, sehr wahrscheinlich erfolgreich sein und aufgrund des großen Erzieherbedarfs in Berlin und Brandenburg auch in direktem Anschluss als Erzieher/-innen eingestellt. Bis dahin liegt eine arbeits- und lehrreiche Zeit vor ihnen, aber an einer Fachschule für Sozialpädagogik, an der sie sich auf engagierte Unterstützung von allen Seiten, fachlich kompetente Lehrer/-innen und ein Umfeld in angenehmer Lernatmosphäre verlassen können.

Klar ist: Auch wenn das Studienmodell anspruchsvoll ist, es hat auch viele Vorteile. So bringen Lernende, die parallel in ihrem künftigen Berufsfeld arbeiten, ihre praktischen Erfahrungen direkt mit in den Unterricht. Das macht ihn insgesamt lebendiger, anschaulicher und auch für den Einzelnen nachhaltiger, weil Neues sofort mit Erfahrung verknüpft werden kann und besser gespeichert bzw. gelernt wird. Schließlich nehmen Teilzeit-Lernende das, was sie gerade in der Ausbildung gelernt haben auch mit in Kita oder Hort. So kommen Ideen und interessantes Hintergrundwissen den Kindern, Jugendlichen und Teams, mit denen sie parallel arbeiten, ohne Zeitverzögerung zu Gute.

Berufspraktische Erfahrung aus dem pädagogischen Bereich ist bei der Teilzeit- Ausbildung bzw. im Teilzeit-Fachschulstudium eine wichtige Startvoraussetzung. Sie ist leider auch für viele Interessenten an diesem Beruf eine hohe Hürde. Dennoch wird wahrscheinlich der eine oder andere Bewerber, die erste Teilzeit-Gruppe noch verstärken. Noch bis Ende Februar / Anfang März ist ein Nacheinstieg möglich. Schon eingeschrieben sind drei bbw Absolventen, die die Privaten beruflichen Schulen des bbw in Berlin-Karlshorst schon bestens kennen. Sie haben in unserer Berufsfachschule bereits eine Sozialassistentenausbildung abgeschlossen. Allen ein herzliches Willkommen.

Damit studieren hier seit dem Start des diesjährigen Sommersemesters drei Vollzeit-Erzieher-Klassen und eine in Teilzeit. Ihre Chancen bei den Prüfungen erfolgreich zu sein stehen gut. Im Sommer 2016 konnten wir die ersten 19 Staatlich anerkannten Erzieherinnen aus unserer Fachschule für Sozialpädagogik verabschieden. Ihre Klasse hatte zu 100 % die Prüfungen bestanden und ebenso zu 100 % unmittelbar danach einen Arbeitsvertrag im Beruf in der Tasche. Auch die Folgeklasse, die im Winter 2016 die Prüfungen absolvierte war erfolgreich. Lediglich einer von 19 hat die Prüfungen nicht geschafft und wird zur Wiederholungsprüfung antreten. Auch hier bekamen alle Prüfungsteilnehmer eine Anstellung.

Seit dem Sommer 2016 - auf Beschluss des Senats - kann die Erzieherausbildung an der privaten Fachschule für Sozialpädagogok auch ohne Schulgeld absolviert werden.

Mehr Infos unter:http://www.bbw-berufliche-schulen.de/fachschule-fuer-sozialpaedagogik.html


Zurück