15. September 2013

15 Jahre bbw Private Berufliche Schulen - wir feiern Jubiläum!

+

Gegründet wurden die Berufsschulen im Jahr 1998 während der Wirtschaftskrise in Deutschland. Sie hatten die wichtige Funktion, als private Häuser denjenigen Jugendlichen eine Erstausbildung anzubieten, die auf dem damals geradezu katastrophalen Ausbildungsmarkt keine Lehrstelle bekommen konnten. Umgesetzt wurde das mithilfe des Modells der vollschulischen Berufsausbildung mit integrierten Praktika, das sich schnell als erfolgreich herausstellte, unter anderem im überraschend guten Abschneiden der bbw Absolventen bei ihren Abschlussprüfungen.

Nacheinander entstanden an der bbw Akademie Ausbildungsgänge für die klassischen Berufe Kaufmann/-frau für Bürokommunikation, Bürokaufmann/-frau, IT-Systemkaufmann/-frau und Kaufmann/-frau im Groß- und Außenhandel, im Jahr 2005 wurde das Ausbildungsangebot der bbw Privaten Beruflichen Schulen um das Berufsbild der Sekretärin / des Sekretärs im Gesundheitswesen erweitert. Seit dem Jahr 2000 führen die bbw Privaten Beruflichen Schulen außerdem eine speziell auf die Bedürfnisse von jungen Spitzensportlern zugeschnittene Berufsausbildung durch.

Zwar geht es der Wirtschaft seit Mitte der 2000er Jahre wieder besser, doch bilden inzwischen immer weniger Firmen Auszubildende aus. Viele Unternehmen sind zudem mit dem Wissensstand der Jugendlichen unzufrieden und lassen ihre Ausbildungsstellen deshalb unbesetzt. Im September 2013 suchten 1.500 Jugendliche in Berlin einen Ausbildungsplatz, zugleich wurden 684 Ausbildungsplätze nicht besetzt. Die bbw Akademie hat es sich deshalb zur Aufgabe gemacht, "unversorgte" Jugendliche mit Erstausbildungen zu versehen und das Bildungsniveau der Azubis deutlich anzuheben, sodass sie nach ihren Abschlussprüfungen gute Chancen auf dem Arbeitsmarkt haben.

Seit dem Jahr 2009 werden neben kaufmännischen auch soziale Berufe gelehrt, die Ausbildung von Sozialassistenten/-innen befindet sich bereits im fünften Jahr, seit diesem Jahr besuchen zukünftige Erzieher/-innen die neue Fachschule für Sozialpädagogik.

Wir freuen uns über 15 vergangene, spannende Berufsausbildungsjahre und natürlich auf noch viele erfolgreiche Absolventen unserer Berufsschulen in der Zukunft!


Zurück